Gemeinschaft

Pilgergruppe Rhein-Neckar-Saar feierte Wiedersehen

10. März 2010

In seiner Rede brachte der Leiter des Regionalverbandes Yaşar Cimşit seine Gedanken mit diesen Worten zum Ausdruck: „Es muss wirklich eine große Freude sein, Freunde, die man in den heiligen Städten kennen gelernt hat, wieder zu sehen und Freundschaften zu pflegen. Ich wünsche, dass diese Freundschaften bis zum Tag der Auferstehung bestehen bleiben. Natürlich verdeutlicht dieses Pilgertreffen auch die Brüderlichkeit im Islam. Außerdem ist es etwas Besonderes im 40. Jubiläum der Hadsch-Organisation unserer Regionalgemeinde den Pilgern die Gelegenheit zum Wiedersehen zu bieten.“

Auch Bilal Kaçmaz richtete das Wort an die Anwesenden. „Ich bedanke mich im Namen der Pilgergruppe bei Ihnen. Wir als Gruppenleiter haben mit Ihnen eine erfolgreiche Pilgerfahrt hinter uns gebracht und dafür  bedanken wir uns herzlich und hoffen auf eine weitere gemeinsame Pilgerfahrt. Meine geehrten Brüder und Schwester, die Hadsch ist ein wichtiger Gottesdienst, der unser Leben verändert und uns einen Neuanfang ermöglicht. Wir müssen diesen Neuanfang als eine Chance wahrnehmen.“

Am Ende der Veranstaltung überreichte der Vorstand des Regionalverbandes den ehrenamtlichen Helfern der Hadsch-Organisation 2009 ihre Plaketten. (sy)

[supsystic-social-sharing id="1"]