Gemeinschaft

Ramadanfest in der Rahman-Moschee

02. Oktober 2009

Die Feierlichkeit der Gemeinde Melle-Buer in der Grundschule stieß auf große Resonsanz bei den Gemeindemitgliedern.

Hinter der Idee, die Veranstaltung in der Grundschule durchzuführen, steckt der Gedanke, dass den nichtmuslimischen Kindern auf diese Weise eines der wichtisgtsten Feste des Islams am besten nähergebracht werden könne. Vor dem Fest wurden die 214 Kinder der Grundschule beschenkt.

Die Geschenke, welche von der Frauenabteilung der Gemeinde vorbereitete, wurden von den Lehrern der Grundschule den Kindern übergeben. Die Veranstaltung begann mit einer Koranrezitation. Nach einer Begrüßung durch den Vorsitzenden der Moschee, Remzi Gayran, sprachen der Imâm, Bekir Göndoğdu, sowie der Grundschullehrer Şuayip Ceyhan.

Der Großteil der Veranstaltung richtete sich selbstverständlich an die Grundschulkinder. In diesem Programmabschnitt wurden Gedichte und religiöse Gesänge vorgetragen, kurze Filmclips präsentiert und ein Schattenspiel vorgeführt.

 

Zudem gab es auch ein offenes Bufet, an dem sich jeder nach Herzeslust bedienen durfte. Der Tag endete mit einer Koranrezitation. (am)

[supsystic-social-sharing id="1"]