Gemeinschaft

Rezeption zum 85. Jahrestag der Gründung der Republik Türkei

07. November 2008

Gastgeber der Rezeption war der türkische Botschafter in Berlin, Ahmet Acet, der Botschafter, Politiker und Vertreter der türkischen Organisationen eingeladen hatte. Der Vorsitzende der Studentenabteilung der IGMG, Celal Tüter, der Verbandsvorsitzende der Region Berlin, Siyami Öztürk, und die IGMG Funktionäre Fevzi Mercan, Said Jurnal und Menderes Singin nahmen ebenfalls an der Rezeption teil.

Der türkische Botschafter, Ahmet Acet, hielt auf der Rezeption eine Rede und sagte, dass die angesehene Stellung der modernen Türkei im 21. Jahrhundert auf den Eifer der Generationen zurückzuführen sei, die sich seit Gründung der Republik für dessen Schutz und Entwicklung einsetzten.

Weiter sagte Acet: „Ich bin fest davon überzeugt, dass die türkische Bevölkerung in Deutschland sich weiterhin darum bemühen wird, den ihr gebührenden Platz in der deutschen Gesellschaft einzunehmen und mit der deutschen Bevölkerung friedlich zusammen zu leben. Dies wird sich positiv auf die deutsch-türkischen Beziehungen auswirken. Hierfür ist es notwendig, sowohl die deutsche als auch die türkische Sprache gut zu beherrschen und die hiesigen Bildungschancen zu ergreifen. Den Eltern kommt eine große Verantwortung zu, wobei die wichtigste Aufgabe die Erziehung der Kinder zu guten Nachfahren ist. Nur so kann die Türkei stärker werden. Mit diesen Gedanken möchte ich ihnen im Namen unserer Botschaft und allen Mitarbeitern der  Generalkonsulate in Deutschland zum 85. Jahrestag der Gründung der Republik Türkei gratulieren.“ (fy)

[supsystic-social-sharing id="1"]