Gemeinschaft

Rezitationsspektakel weltberühmter Koranvirtuosen

05. Januar 2006

Die Irschad-Abteilung des Regionalverbandes Nord-Ruhr der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs veranstaltete kürzlich ein spektakuläres Koranrezitationsprogramm in der Stadthalle Osnabrück, an dem weltweit populäre Rezitatoren wie Dr. Ahmet Naina (Ägypten), Ahmet Ebul Kasimi (Iran), Abdurrahman Sadien (Südafrika) und Dr. Fatih Collak (Türkei) ihren Beitrag leisteten.

Das Programm begann mit den appellierenden Worten des Regionalverbandsvorsitzenden Murat Ileri. Ileri betonte bei seiner Rede die friedenstiftende Funktion des Koran: „Der Koran erweckt ein kollektives Bewusstsein, das die Menschen für das Streben nach Gleichheit, Ordnung und Frieden anhält.“

Ileri erklärte, dass die IGMG als eine islamische Religionsgemeinschaft mit ihrer Tätigkeit einen wesentlich Beitrag zur Integration leiste. „Wir Muslime sind stets darauf bedacht, mit unseren Mitmenschen in Frieden und Eintracht zu leben, das kollektive Wohl in Deutschland anzuheben und aktiv dem Gesellschaftsgeschehen beizutragen unter Bewahrung unserer eigenen Identität“, stellte Ileri klar. „Die IGMG macht es sich zur Aufgabe, eine heranwachsende Generation in Werten wie Religion, Glauben, Moral, Gottgefälligkeit und Rücksichtsnahme zu fördern“, so Ileri.

Ileri erinnerte an die IGMG-Opfertierkampagne und sagte: „Wieder werden wir armen Menschen Freude bereiten und ihren Segen erhalten.“ Insbesondere machte Ileri auf die Opfer der Erdbebenkatastrophe in Pakistan aufmerksam und rief die dort Anwesenden dazu auf, sich an der Opfertierkampagne zu beteiligen.

Das Programm wurde mit den Reden des IGMG-Genrelsekretärs Oguz Ücüncü und des IGMG-Irschadabteilungsvorsitzenden Ali Bozkurt fortgesetzt.

Im Anschluss betonte der Irschadabteilungsvorsitzende des Regionalverbandes Nord-Ruhr die Wichtigkeit dieser Veranstaltung: „Diese Art von Veranstaltungen dienen dazu, den Muslimen in Europa den Koran näher zu bringen. Deshalb werden wir diese auch in Zukunft fortsetzen.“

[supsystic-social-sharing id="1"]