Gemeinschaft

Sommerfest im Regionalverband Nord-Ruhr

19. Juni 2008

Bei der Begrüßungsrede sagte der Verbandsvorsitzende Murat Ileri: „Bislang haben unsere 12 von insgesamt 20 Gemeinden ihr Sommerfest gefeiert. Für den Spaß der Kinder wurde bei diesem zweitägigen Sommerfest ausreichend gesorgt. Ich bedanke mich im Voraus für ihr engagiertes Interesse und für das zahlreiche Erscheinen.“

Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde zudem ein Treffen mit Pilgern organisiert, sowie Auftritte von Kleinkindern und Jugendlichen, ein Volleyballturnier und eine Taekwando-Darstellung und viele andere Aktivitäten.

Anlässlich dieser Veranstaltung begegneten sich die Pilger und tauschten Erinnerungen aus, die Kinder tobten sich ergiebig aus und Jugendliche trafen einander.

Zum Abschied nahm erneut Murat Ileri das Wort und sagte: „Ich habe gesehen, dass ein großes Interesse an unserem Familientag besteht. Wir haben uns sehr gefreut, dass neben unseren Mitgliedern die Außenstehenden an unserem Sommerfest teilgenommen und unsere Stände besucht haben. Hierzu bedanke ich mich insbesondere bei all denjenigen, die unsere Aktivitäten tatkräftig unterstützt haben.“ Die Veranstaltung ging mit einer abschließenden Koranrezitation zu Ende, die vom Vorsitzenden der Irschadabteilung, Ikram Sever, vorgetragen wurde.

[supsystic-social-sharing id="1"]