Gemeinschaft

Tagung des Regionalverbands Nord-Ruhr

22. April 2009

Nach einer einleitenden Koranrezitation vom Bildungsvorsitzenden der Region Nord-Ruhr, Mahmut Engel, hielt der stellvertretende Regionalverbandsvorsitzende, Kadir Çataklı eine Begrüßungsrede und zog eine Bilanz über die Verbandstätigkeiten. Er erinnerte daran, dass verstärkt Gesprächskreise organisiert werden sollten und gab Auskunft über vergangene und zukünftige Veranstaltungen.

Während der fünfstündigen Versammlung sagte der Bildungskoordinator der Region, Zeki Şeker, „Als Gemeindevorsitzende müsst ihr den Bildungskursen an den Wochenenden große Bedeutung beimessen. Ihr müsst mehr Lehrräume zur Verfügung stellen. Ich gratuliere den Gemeinden, die das ohnehin schon tun, möge Allah mit ihnen zufrieden sein. Ihr solltet die beispielhaften Projekte mit euren Nachbargemeinden teilen.“ Anschließend bekam der stellvertretende Vorsitzende der IGMG-Irschad-Abteilung, Hulusi Ünye, das Wort erteilt. „Ich bin Allah dankbar dafür, dass sich trotz des schönen Wetters zahlreiche Verbandsleiter hier eingefunden haben… Möge Allah mit euch zufrieden sein.“ Des Weiteren berichtete Hulusi Ünye über die Aktivitäten der Hauptzentrale und beendete die Tagung mit einem Abschlussgebet. (fy)   

[supsystic-social-sharing id="1"]