Gemeindeentwicklung

Treffen der Gemeindeentwickler in Nord-Ruhr

07. Februar 2010

Der regionale Vorsitzende für Gemeindeentwicklung, Ufuk Ulun, bedankte sich bei den Anwesenden für ihr Erscheinen und sagte: „Eine Organisation braucht Mitglieder, daher entwickelten wir das Motto „Werde Mitglied, werbe Mitglieder“. Mithilfe eurer Hilfe haben wir in vielen Gemeinden neue Mitglieder gewonnen. Ich danke euch für eure Bemühungen.“

Anschließend bekam der Regionalverbandsvorsitzende, Murat Ileri, das Wort und gab Auskunft über die regionalen Aktivitäten und Projekte. „Der dreijährige Islam-Kurs wurde erfolgreich beendet und die Schülerinnen und Schüler haben ihre Urkunden erhalten. Anmeldungen für den nächsten Kurs haben bereits begonnen. Letztes Jahr konnten wir diesen Kurs in zwei Gemeinden anbieten. Ich hoffe, dass bald alle Gemeinden in der Lage sein werden, ihn anzubieten. Denn unser Ziel ist es nützliche, gebildete neue Generationen auszubilden.“

Als nächstes hielt der Vorsitzende für Gemeindeentwicklung, Ibrahim Kaygisiz, eine Ansprache. „Der Unterschied von IGMG zu anderen Organisationen ist wie der Unterschied zwischen Krieg und Frieden. Wir streben danach ewige Glückseligkeit, moralische Grundsätze, Toleranz und Frieden zu verbreiten und Generationen zu erziehen, die der Gesamtgesellschaft von nutzen sind und sie bereichern. Um das zu erreichen und damit das Wohlgefallen Allahs zu erlangen, bringen wir alle gerne Opfer.“ (fy)

[supsystic-social-sharing id="1"]