Gemeinschaft

Treffen der Leiter der örtlichen Jugendabteilungen in Bochum

13. April 2009

Nach einer einleitenden Koranrezitation schritt Kurt mit einer Begrüßungsrede und der Vorstellung der Tagesordnung fort. Anschließend erstatteten die Leiter der Jugendabteilungen Bericht über ihre Tätigkeiten und Veranstaltungen in ihren jeweiligen Ortsvereinen.

Anwesend an der Versammlung waren auch Vertreter des Regionalverbandes, Harun Caylan und Adnan Sağlam. Der Zuständige für die Hadsch- und Umra-Organisation Caylan bereicherte die Versammlung mit einem Kurzseminar und Sağlam unterrichtete anschließend die Anwesenden über die sozialen Aktivitäten und Hilfsprojekte des Regionalverbandes.

Großes Interesse erfuhr die Vorstellung des Jugendprojektes „Yıldız Gençlik“ durch den zuständigen neuen Projektleiter, Dipl. Ing. İsa Özer. Özer wies auf den erfolgreichen Verlauf des Projektes hin und belegte dies durch die Teilnehmeranzahl, die „die Erwartungen“ ihrerseits „bei weitem übertraf“. Özer unterstrich die Bedeutung des Projektes mit den Worten: „Nur durch die gemeinsame Arbeit der Zuständigen in den Bildungsabteilungen der Gemeınden wird es uns möglich sein, die junge Generation so auszubilden, dass sie die aktuellen und zukünftigen Probleme unserer Gesellschaft lösen kann. Zu diesem Zweck müssen wir geschlossen aus unseren Möglichkeiten schöpfen.“

Nachdem die Leiter der Ortsjugendabteilungen ihre Wünsche für die kommende Saison geäußert hatten, übernahm İbrahim Bacanak das Wort und äußerte sich zu den einzelnen Vorschlägen. Dabei betonte er, dass der Vorstand der Jugendabteilung des Regionalverbandes jedes gutwillige und zukunftsträchtige Projekt mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln unterstützen wird.

Im weiteren Verlauf bedankte sich Bacanak bei dem ausscheidenden Vorsitzenden der Ortsjugendabteilung, Mustafa Batın, für sein Engagement und die geleistete gute Zusammenarbeit. Die Versammlung endete mit einer Koranrezitation. (mgü)

[supsystic-social-sharing id="1"]