Gemeinschaft

Umra-Reisende des Regionalverbands Nord-Ruhr kehren zurück

06. Mai 2010

Vor Antritt der Reise waren Seminare zu den Besonderheiten einer Umra organisiert worden. In den Seminaren informierte der Vorsitzende des Regionalverbandes, Murat Ileri, die Jugendlichen über die Reise und äußerte sich folgendermaßen über die Umra-Reisen: „Unser Ziel ist es, den Jugendlichen den Besuch zu den heiligen Gebieten und zum Propheten Muhammad (saw) zu ermöglichen. Daher belohne Allah alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen.“

Nach der zweiwöchigen Reise wurden die Jugendlichen zu ihren Erlebnissen befragt. Sie reagierten sehr emotional und sagten, dass die Umra sehr schön verlaufen sei und sie nicht mehr zurückkehren wollten. Die Umra-Reise habe ihre Erwartungen bei weitem übertroffen. Wir wünschen, dass Allah ihre Dienste annimmt und ihnen eine weitere Umra-Reise ermöglicht. (sy)