Gemeinschaft

Vielfältiges Angebot am Tag der offenen Moschee 2009

05. Oktober 2009

An der bundesweiten Aktion, die dieses Jahr zum dreizehnten Mal stattfand, haben sich neben den rund 150 Moscheen, die der IGMG angeschlossen sind, auch zahlreiche andere Gemeinden des sowie der , des und des beteiligt. Die Angebote der Moscheen, darunter auch solche, die die Veranstaltung auf das ganze Wochenende ausgedehnt haben, sollen von mehr als 50.000 Besuchern wahrgenommen worden sein.

IGMG-Generalsekretär Oğuz Üçüncü, der an einer Veranstaltung in der Gemeinde Goslar des IGMG-Regionalverbands Hannover teilnahm, sagte, dass man sich über jeden Besucher freut, der den Weg in die Moschee gefunden hat. „Viele Gemeinden nutzen den Tag der offenen Moschee, um ihre über das Jahr geknüpften Kontakte zu pflegen. So laden sie ihre Dialogpartner und Nachbarn in die Moschee ein, um sich auszutauschen und die getane Arbeit zu resümieren. Andere Moscheen organisieren oder beteiligen sich an Straßenfesten. Wieder andere Gemeinden dehnen den Tag der offenen Moschee auf mehrere Tage aus, und laden auch die eigenen Gemeindemitglieder ein. Die Vielfalt des Angebotsformats ist recht groß.“, so Üçüncü. (am)

Wenn Sie Fragen, Vorschläge oder Wünsche zum Tag der offenen haben, können Sie sich per E-Mail an unser TOM-Team wenden:

In unserem TOM-Dossier finden Sie zahlreiche Materialien und Nachrichten zum Tag der offenen Moschee 2009. Link

[supsystic-social-sharing id="1"]