Gemeinschaft

Vorstandswechsel im IGMG-Regionalverband Ruhr-A

25. Oktober 2008

Die Versammlung, bei der der Vorstandswechsel vonstatten ging, begann mit einer Koranrezitation durch Yunus Emre Yanaz, dem Gewinner des vergangenen Koranrezitationswettbewerbs der IGMG. Moderiert wurde die Veranstaltung, an der 495 Personen aus 33 Gemeinden teilnahmen, von Adnan Sağlam und Galip Koçak. Mustafa Uyanık, der für eine kurze Zeit als geschäftsführender Leiter des Regionalverbandes fungierte, begrüßte die Teilnehmer. „Die Fehler eines Menschen dürfen uns nicht daran hindern dessen Verdienste zu würdigen. Umgekehrt dürfen uns die Verdienste eines Menschen auch nicht daran hindern dessen Fehler zu sehen. Unser Maßstab muss der Koran und die Sunna sein.“, sagte Uyanık in seiner Begrüßungsrede.

Im Anschluss daran wurde ein Clip über die dreizehnjährige Arbeit des Vorsitzenden und des Vorstandes gezeigt.

In seiner Abschiedsrede bedankte sich İsmet Çataklı bei allen Frauen und Männern, die im Regionalverband und insbesondere in den Ortsgemeinden gute Dienste geleistet haben und immer noch leisten. Einen besonderen Dank richtete Çataklı an seine Familie, die ihn während den vielen Jahren immer unterstützte. Seinem Nachfolger wünschte er viel Erfolg. Nachdem er seine Rede beendet hatte, überreichten ihm die IGMG-Zentrale und seine Enkel Blumen.

Unter den Gästen befand sich auch Ali Bozkurt, stellvertretender IGMG-Vorsitzender und Leiter der Abteilung für Soziale Dienste, der in seiner kurzen Rede aus dem Leben des Propheten erzählte.

Anschließend erhielet Ahmet Özden, Leiter der IGMG-Irschadabteilung, das Wort, um den neuen Vorsitzenden des Regionalverbandes vorzustellen. Özden ging mit einigen Worten auf die Vergangenheit und die aktuellen Dienste der IGMG ein.

Anschließend präsentierte er den neuen Vorsitzenden des Regiobalverbandes Ruhr-A, Özcan Kuri. Der neue Leiter des Regionalverbandes, der ans Mikorofon gebeten wurde, bedankte sich und begrüßte die Gäste.

Er fügte hinzu, dass er stolz und geehrt sei, diese Aufgabe anzutreten und sprach denen, die vor ihm viele gute Dienste geleistet haben, seinen herzlichsten Dank aus. Kuri rief den ehemaligen Vorsitzenden İsmet Çataklı erneut auf die Bühne, um ihn darum zu bitten, auch weiterhin die Arbeiten des Regionalverbandes tatkräftig zu unterstützen. Mit einer abschließenden Koranrezitation durch Salih Özbay wurde diese außerordentliche Versammlung beendet, um den Gästen die Gelegenheit zu geben, sich bei dem ehemaligen Vorsitzenden zu bedanken und dem neuen Vorsitzenden zu gratulieren. (am)  

[supsystic-social-sharing id="1"]