Gemeinschaft

Vortragswettbewerb der IGMG-Jugend in Hannover

04. Juli 2011

Das Yıldız-Bildungsprojekt der IGMG-Jugend hat seit seinem Start vor vier Jahren bereits viele Erfolge erzielt. Bestes Beispiel ist der im letzten Jahr erstmals ausgetragene Vortragswettbewerb. Für den diesjährigen Wettbewerb wählten die Regionalverbände, die sich an dem Yıldız-Bildungsprojekt beteiligen, einen Teilnehmer aus, der sie im Finale vertreten wird. Zwei Wochen vor dem Wettbewerb erhielten die Teilnehmer die Themen und hatten Zeit ihren Vortrag vorzubereiten.

Nach Abschluss der Vorbereitung begann der Vortragswettbewerb mit einer Begrüßungsrede des Bildungsvorsitzenden des Regionalverbands Berlin, Sezai Çakan. Der ehemalige IGMG-Vorsitzende Yavuz Çelik Karahan beehrte die Veranstaltung mit seiner Anwesenheit und gratulierte die Verantwortlichen des Bildungsprojekts. Bildungsveranstaltungen wie diese seien dringend notwendig. Dass der Islam und die Muslime eine Realität Europas sind, sei unbestreitbar. Jungen Muslimen komme die Aufgabe zu, ähnlich wie die Gefährten des Propheten, wegweisend zu sein.

Der Yıldız-Projektleiter İsmail Karadöl legte den Entwicklungsprozess des Yıldız-Bildungsprojekts dar. Er dankte alle Verantwortlichen für ihre Bemühungen. Das Ziel sei, die Anzahl der Teilnehmer der Bildungsveranstaltungen von 300 auf 1000 zu steigern.

Der Wettbewerb begann mit dem Vortrag von Mustafa Uçar aus dem Regionalverband Hamburg. Es folgten die Beiträge der Wettbewerbsteilnehmer Muhammed Şener aus Köln, Yusuf Celeb aus Württemberg, Emrullah Kaya aus Ruhr A, Yusuf Gülmez aus Berlin, Ömer Yalçın aus Nordruhr, Ali Karaca aus Hannover und Ali Harun Balkaya aus Düsseldorf. Zu den Themen gehörten: Geschwisterlichkeit im Islam, Rechter der Eltern und Soziale Netzwerke.

Im zweiten Teil präsentierten die verschiedenen regionalen Gruppen des Yıldız-Bildungsprojekts einige Kurzfilme. Darüber hinaus stellten sie ihre Arbeiten vor und informierten die Anwesenden über das Bildungsprojekt.

Nach einer kurzen Beratung gab die Jury, bestehend aus Ünal Ünalan, Ismail Karadöl und Ömer Gencer, die Gewinner bekannt. Sie nahmen unter großem Beifall ihre Preise entgegen.

Der Jugendleiter des Regionalverbands Hannover, Mustafa Yavuz, gratulierte den Siegern und dankte dem regionalen Yıldız-Verantwortlichen Hasan Ali Duran für seinen Einsatz bei der Organisation der Veranstaltung. (fy)