Pressemitteilung

Weihnachtsgruß

22. Dezember 2017

„Wir wünschen allen Menschen christlichen Glaubens frohe und besinnliche Weihnachten“, erklärt Kemal Ergün, Vorsitzender der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG). Kemal Ergün weiter:

„Das Jahr 2017 hat unsere Gesellschaft in vielerlei Hinsicht bewegt. Die nach wie vor anhaltende Fluchtmigration etwa wird uns noch viele Jahre beschäftigen und gesellschaftlich fordern. Hier stehen wir religionsübergreifend in der Pflicht, den Menschen in Not beizustehen.

Es erfüllt uns mit großer Sorge, dass Rassismus und Islamfeindlichkeit immer mehr salonfähig werden. Gleichzeitig gibt uns die Mehrheit Hoffnung. Ihrem Engagement gegen Rassismus und Islamfeindlichkeit gebührt unser tiefster Dank.

Der Einzug von Neonazis in den Bundestag markierte 2017 einen Tiefpunkt und ist ein deutliches Warnzeichen. Auch dieser Herausforderung werden wir uns in den kommenden Jahren stellen müssen. Das bedeutet, dass wir Werte wie Menschlichkeit, Liebe und Mitgefühl viel stärker als bisher betonen, vorleben und sichtbar machen müssen.

In diesem Sinne wünschen wir allen Menschen christlichen Glaubens frohe und besinnliche Weihnachten. Möge 2018 deutlich stärker geprägt sein von Menschlichkeit und gegenseitiger Empathie.“