Frauenorganisation

Wissenswettbewerb im Regionalverband Ruhr-A

22. Juli 2010

Nach der eröffnenden Koranrezitation von Feyza Şahin hielt die Vorsitzende der Jugendabteilung des Verbandes, Elif Maraş, eine Eröffnungsrede. Anschließend erläuterte die Bildungsleiterin des Regionalverbandes, Nursel Yanık, die Wettbewerbsregeln und startete daraufhin den Wettbewerb.

Die Teilnehmerinnen wurden je nach Alter in zwei Gruppen (10-13 Jahre und 14-18 Jahre) aufgeteilt und von der Jury, bestehend aus Cahide Yilmaz und Nursel Yanık, bewertet.

Insbesondere in der Kategorie der jüngeren Schülerinnen verlief der Wettbewerb, der in der Frauenabteilung des Regionalverbandes ein Novum darstellt, besonders spannend.

Die Ergebnisse in der Kategorie der Älteren:

  1. Seher Şahin (Ortsgemeinde Witten)
  2. Betül Silme (Ortsgemeinde Marl)
  3. Süheyla Piştioglu (Ortsgemeinde Bestwig)

Die Ergebnisse in der Kategorie der Jüngeren:

  1. Melda Polat (Ortsgemeinde Witten)
  1. Şeyma Kuri (Ortsgemeinde Dortmund-Anadolu)
  2. Rabia Tascı (Ortsgemeinde Gelsenkirchen-Buer)
  3. Beyza Secindik (Ortsgemeinde Marl)

Nachdem Yanık am Ende der Veranstaltung das Mikrofon für eine kurze Auswertung des Tages bekam und eine Ansprache hielt, wurde die Veranstaltung mit einer Koranrezitation beendet. (bua)

[supsystic-social-sharing id="1"]