Gemeinschaft

Zu Gast bei Freunden: Tag der offenen Moschee in Bremen

16. Oktober 2011

Nach einer Begrüßung durch die Frauenjugendabteilung und einer Koranrezitation fand die erste Moscheeführung statt. Es kam zum Schluss zu einer lebhaften Frage-Antwort-Runde. Anschließend folgte der Vortrag über den Propheten Muhammad (saw) passend zum diesjährigen Motto. Nach dem Vortrag hatten die Gäste die besondere Möglichkeit, das Mittagsgebet zu verfolgen. Danach folgte ein Bericht über den humanitären Einsatz zum Ende des Ramadan in Somalia. Dabei wurden zahlreiche aktuelle Fotos gezeigt, die das Elend vor Ort verdeutlichten. Der Präsentation folgten im Laufe des Tages noch weitere Moscheeführungen und Vorträge.

Ebenso wurde für das leibliche Wohl aller gesorgt. Den ganzen Tag über wurden verschiedene Leckereien aus der türkischen Küche angeboten. Überdies konnten sich die Kinder auf dem moscheeeigenen Spielplatz vergnügen und die auf der eigens für diesen Tag angemieteten Hüpfburg spielen.

Unter den Besuchern befanden sich unter anderem Hennig Scherf, Bürgermeister a. D., und Zeki Başaran, Vorsitzender des Landesverbandes. Im Ergebnis waren alle von den Veranstaltern bis zu den Gästen und regelmäßigen Moscheebesuchern mit dem Hergang der Veranstaltung zufrieden und freuen sich wohlmöglich schon auf den nächsten Tag der offenen Moschee. (mkaragöz)

In unserem TOM-Dossier finden Sie zahlreiche Nachrichten zum Tag der offenen Moschee.

Informationsmaterialien für Moscheebesucher und Moscheeführer gibt eshier.

 

[supsystic-social-sharing id="1"]