Pressemitteilung

Zuflucht in der Barmherzigkeit des Islams vor dem Terror

06. Juli 2016 Kemal Ergün, Vorsitzender
Kemal Ergün, Vorsitzender

„Die Angreifer sind jämmerliche Gestalten ohne irgendwelche Werte“, sagt Kemal Ergün, Vorsitzender der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG), anlässlich der terroristischen Anschläge in Medina und Katif (Saudi-Arabien). Ergün weiter:

„Kurz vor dem Ramadanfest wurde Medina, eine der wichtigsten Stätten des Islams, Ziel terroristischer Anschläge. Dies zeigt nochmal ganz deutlich, dass der Terror keinerlei Werte kennt. Es sind Terroristen ohne jegliche Moral und in völliger Unwissenheit über die islamischen Prinzipien, die kurz vor dem Ramadanfest hunderte Zivilisten in Bagdad ermorden und auch nicht vor der Grabstätte des Propheten halt machen.

Wir Muslime sind tief bestürzt über diese Grausamkeit in der islamischen Welt, aber auch in Europa. Umso wichtiger ist es, dass wir an der Barmherzigkeit des Islams festhalten und unsere Kinder in diesem Bewusstsein erziehen.“