Gemeinschaft

Zum Gedenken an den muslimischen Gelehrten Prof. Dr. Muhammad Hamidullah

03. Dezember 2008

Die Gedenkfeier fand in Zusammenarbeit der Vereine, IRAB e.V., ASTA und AVICENNA, an der Essener Universität statt, an der viele Studenten teilnahmen. Die Feier begann mit einer Koranrezitation, gelesen von Yunus Emre Yanaz, dem Gewinner des europaweiten Koranrezitationswettbewerbs. Während die Moderation der Veranstaltung Murat Gümüş überlassen war, hielt der Vorsitzende des an der Duisburger Universität tätigen AVICENNA-Vereins, Yılmaz Gümüş, eine Rede und informierte die Gäste über die Tätigkeiten des Vereins.

Den Hauptteil der Veranstaltung bildete die facettenreiche Erzählung des Historikers und Theologen Ihsan Süreyya Sırma aus dem Leben des Gelehrten Muhammad Hamidullahs. „Es ist für mich nicht leicht, Ihnen eine vorbildliche Person und einen unvergleichbaren Gelehrten zu beschreiben“, begann Sırma das Wort und wählte Rezitationen aus dem Koran, um der Beschreibung der Persönlichkeit Hamidullahs am besten gerecht zu werden: „Gibt es einen besseren außer Denjenigen, der das Wort Gottes überliefert, nach dem wahren Glauben lebt und ohne Scham sich zu den Muslimen zählt? Genau so eine Person war der Gelehrte Hamidullah. Alle Muslime sind Zeuge davon, wie er sein ganzes Leben damit verbrachte, Menschen zum wahren Weg zu geleiten und nach dem rechten Glauben zu leben.“

Prof. Dr. İhsan Süreyya Sırma, der seine Rede mit Originalstimmaufnahmen des Gelehrten Muhammad Hamidullah schmückte, erinnerte sich während seiner Lobesrede an die gemeinsamen Momente mit dem Gelehrten Hamidullah sowie an die Briefe und Ausschnitte des verstorbenen Professors. Sırma appellierte insbesondere an die Studenten, aus dem Leben des Gelehrten Schlüsse zu ziehen und auch die ihnen gebotenen Chancen bestmöglich zu nutzen.

Die Gedenkfeier zu Ehren des verstorbenen muslimischen Gelehrten Prof. Dr. Muhammad Hamidullah endete mit einer Videovorführung, womit die Tätigkeiten des Vereins IRAB e.V. gezeigt wurden. (ab)

[supsystic-social-sharing id="1"]