Frauenorganisation

Zwei Wettbewerbe der IGMG-Frauenabteilung

18. Februar 2009

Der Wissenswettbewerb unter den Teilnehmerinnen des Predigtworkshops sowie der Wettbewerb unter den Mitgliedern der Frauenjugendabteilung wurden dieses Jahr in der IGMG-Zentrale veranstaltet.

An dem ersten Wissenswettbewerb nahmen die Regionalverbände Köln, Berlin, Hamburg, Nordruhr, Hessen und Hannover teil, während sich am zweiten Wissenswettbewerb jeweils die Siegerinnen der verschiedenen Frauenjugendabteilungen beteiligten.

Der erste Teil des Wissenswettbewerbs unter den Predigerinnen, die in Dreiergruppen auftraten, erfolgte in den Kategorien Fikh, Sijar, Islamische Geschichte, Glaubenslehre und Allgemeinwissen. Beim zweiten Teil war ihr freies Sprechen über ein beliebiges Thema gefragt.

Die beiden Ergebnisse wurden zu einem endgültigen Endergebnis gemittelt. Aus dem Wettbewerb ging der Regionalverband Köln als Erster hervor, gefolgt von Berlin und Hamburg. Im Anschluss des Wettbewerbs nahm die Vorsitzende der IGMG-Frauenabteilung, Zehra Dizman, das Wort und sagte, mit diesen Veranstaltungen werde das Wissen der Teilnehmerinnen erprobt und sie würden zur weiteren Vertiefung ihres Wissens ermutigt. Sie sollten sich ein sicheres Auftreten und verstärktes Selbstbewusstsein aneignen, wofür sie als IGMG-Zentrale stets Rückgrat bieten würden. Die erste Siegerin wurde mit 1000 Euro prämiert, während die Zweite einen Geldpreis in Höhe von 500 Euro und die dritte Gewinnerin 250 Euro Geldprämie erhielt.

Erster Wissenswettbewerb unter den Frauenjugendabteilungen

Der Wissenstest wurde in zwei Altersgruppen durchgeführt, an dem Jugendliche im Alter von 13 bis 17 und von 18 bis 25 Jahren teilgenommen hatten. Die Fragen wurden aus den Allgemeinwissensbüchern 1, 2 und 3 der IGMG sowie aus den Bereichen Ethik, Fikh und Islamische Geschichte gewählt. Der Test dauerte insgesamt 60 Minuten.

In der Altersgruppe von 13 bis 17 Jahren wurde Sema Candan aus Hessen mit 106 Punkten Siegerin, gefolgt von Esma Karaman aus Berlin mit 105 Punkten und Sümeyye Koc auch aus Berlin mit 100 Punkten.

Esra Akan aus Berlin wurde in der anderen Altersgruppe mit 106 Punkten Erste, während Serife Bilgi aus Südholland mit 104 Punkten Zweite und Ümmühan Yildirim aus Berlin mit 103 Punkten Dritte wurde. Nach der Prämierung der Siegerinnen ging die Veranstaltung mit einem wunderschönen Bittgebet der Leiterin der Bildungsabteilung, Tünay Ermis, zu Ende. (ab)

[supsystic-social-sharing id="1"]