Gemeinschaft

Neuregelung der Gebetszeiten

01. Januar 2016
Mit Beschluss des IGMG Gelehrtenrates beginnt ab dem 1. Januar 2016 eine Neuregelung der Gebetszeiten. Gründe für die Neuregelung der Gebetszeiten Aufgrund der langen Sommertage in den nördlichen Regionen des Globus können die Gebetszeiten für das Nacht- und Morgengebet im Monat Ramadan nicht regulär bestimmt werden. Daher ist es notwendig, diese neu zu bestimmen.

27. Europäischer Koranrezitationswettbewerb

27. Oktober 2015
Das Finale des 27. Europaweiten Koranrezitationswettbewerbs fand am 31. Oktober in Leverkusen statt. Bei dem Wettbewerb, der in zwei Altersgruppen ausgetragen wurde, erreichten in der Gruppe der 10-13-Jährigen Muhammed Erkam Adalar (Freiburg-Donau) und bei den 14-18-Jährigen Abdukerim Ileri (Köln) den ersten Platz.

Der schönste aller Wettbewerbe

06. November 2014
"Mit dem Koranrezitationswettbewerb gewähren wir dem Koran Einzug in die Herzen und fördern seine schönste Leseweise. Damit leisten wir einen überaus wichtigen Dienst", sagte der Leiter der Irschadabteilung der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG), Celil Yalınkılıç, anlässlich des 26. Europaweiten Koranrezitationswettbewerbs am 1. November 2014 in der Stadthalle Bielefeld. Yalınkılıç weiter:

153.374 Kurban-Spenden – Über 3 Millionen Menschen erreicht

13. Oktober 2014
Der Vorsitzende des IGMG Hilfs- und Sozialvereins (Hasene) Mesud Gülbahar gab die Ergebnisse der Kurban-Kampagne 2014 bekannt. Gülbahar blickte auf eine erfolgreiche Kampagne zurück und unterstrich die Bedeutung dieses Gottesdienstes hinsichtlich sozialer Verantwortung. Er bedankte sich bei den ehrenamtlichen Helfern sowie den Spendern für ihre Unterstützung:

Muslime stehen auf gegen Hass und Unrecht

17. September 2014
Wir, die im KRM organisierten Religionsgemeinschaften (DITIB, Islamrat, VIKZ und ZMD) und ihre angeschlossenen Landes- und Regionalverbände, wollen am 19.09. in über 2000 Moscheen eine bundesweite Aktion durchführen, die in 9 ausgewählten Städten im Anschluss an das muslimische Freitagsgebet mit einer Mahnwache und Friedenskundgebung gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern vor Ort begleitet wird.

Sichtung des Schawwal-Neumondes 2014/1435 und der Beginn des Ramadanfestes

27. Juli 2014
Nach eingehender Recherche und unter Einbeziehung wissenschaftlicher Daten ist der Gelehrtenrat der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG) zu dem Ergebnis gekommen, dass der Neumond des Monats Schawwal am Abend des 26. Juli 2014 nicht gesichtet wurde. Diesem Beschluss zufolge: 1) wird am Sonntag, den 27. Juli 2014 gefastet und der Ramadan auf 30 Tage vervollständigt werden. 2) […]