Freitagspredigt

Hutba: Pioniere und Vorbilder

26. Februar 2021 Koran Seite Tasbih Orange
Koran Seite Tasbih Orange

Verehrte Muslime!

In der Sure Fâtiha, die wir täglich im Gebet rezitieren, heißt es: „Leite uns den rechten Pfad, den Pfad derer, denen du gnädig bist, nicht derer, denen du zürnst, und nicht der Irrenden.“[1] Wer damit gemeint ist, erfahren wir in der Sure Nisâ. Dort heißt es: „Und wer Allah und dem Gesandten gehorcht, soll unter denen sein, denen Allah gnädig gewesen ist: den Propheten und den Gerechten und den Märtyrern und den Frommen; das sind gute Gefährten.“[2]

Liebe Geschwister!

Von unserem Propheten ﷺ haben wir Prinzipien gelernt, die immer und überall gültig sind. Wer sie befolgt, wird glückselig, und zwar nicht nur im Diesseits, sondern auch im Jenseits.

Immer wieder hat es besondere Menschen gegeben, die dem Aufruf des Islams gefolgt sind und andere eingeladen haben, sich ihnen anzuschließen. Über sie heißt es im Koran: „Und die Allerersten, die ersten der Auswanderer und der Helfer, und jene, die ihnen in Rechtschaffenheit folgten: Allah hat an ihnen Wohlgefallen, und Wohlgefallen haben sie an ihm, und ihnen hat er Gärten bereitet, durcheilt von Bächen, ewig und immer darin zu verweilen. Das ist die große Glückseligkeit!“[3]

Verehrte Muslime!

In einem Hadith verspricht unser Prophet ﷺ: „Wer im Islam eine gute Sache einführt, die auch nach ihm noch fortgeführt wird, der erhält die Belohnung dafür wie auch die Belohnung derer, die nach ihm danach handeln, ohne dass deren Belohnung weniger wird.“[4]

Diejenigen, die aufgrund ihres Îmân, ihres Wissens und ihrer Taten zu Lebzeiten Vorbilder waren, bleiben es auch für die folgenden Generationen. Ihre Standhaftigkeit, ihre Aufrichtigkeit und ihre Geduld in schweren Zeiten werden zum Maßstab für alle Muslime. Sie sind Pioniere, die die Werte des Islams leben und anderen näherbringen. Als Vorbilder werden sie inschallah auch in den vordersten Reihen stehen, um Allahs Belohnung zu empfangen.

Liebe Geschwister!

Wir, die Islamische Gemeinschaft Millî Görüş, legen großen Wert darauf, unserer Vorbilder zu gedenken. Es ist äußert wichtig, dass wir ihr Denken und Handeln verstehen, besonders im Hinblick auf die kommenden Generationen. Deshalb werden wir, wie schon in den vergangenen Jahren, ihnen auch in diesem Jahr gedenken. Aufgrund der Pandemie werden die Veranstaltungen unserer Regionalverbände leider nur online übertragen. Wir laden alle herzlich dazu ein, an den Online-Gedenkveranstaltungen teilzunehmen.

Mögen wir zu jenen gehören, die den Islam wahrhaftig verstehen und leben. Âmîn

[1] Sure Fâtiha, 1:6-7
[2] Sure Nisâ, 4:69
[3] Sure Tawba, 9:100
[4] Muslim, Zakat, 20

Hutba-Pioniere und Vorbilder

Hutba-Arabisch