IRSCHAD

Hutba: Das Wirken des Satans

01. April 2021
Koran Tasbih RotVerehrte Muslime! In Seiner Barmherzigkeit zeigt uns Allah, wer unser Freund und Feind ist. Im Koran heißt es: „Satan ist wirklich euer Feind. So betrachtet ihn auch als Feind. Er lädt seine Anhänger dazu ein, Gefährten der Feuersglut zu werden.“ Der Satan und seine Gefährten können niemals unsere Freunde sein. Denn der Satan möchte, dass wir Dinge tun, die Allah uns verboten hat.

Hutba: Die Berât-Nacht als Mittel zur Vergebung

25. März 2021
Mimbar DeckenleuchtenVerehrte Muslime! Als die gesegneten drei Monate begonnen haben, sprachen wir das berühmte Duâ unseres Propheten ﷺ: „O Allah! Segne die Monate Radschab und Schabân, und führe uns in den Ramadan.“ In den vergangenen Wochen haben wir die Regâib- und Mirâdsch-Nacht erlebt. Es gab viele Anlässe, um Gutes zu tun. Der Monat Radschab ist nun vorüber, und wir befinden uns mitten im Monat Schabân, dem zweiten der gesegneten Monate.

Hutba: Das Verhalten in der Moschee

18. März 2021
RahlaVerehrte Muslime! Moscheen sind Orte der Ruhe, des Gebets und der Gemeinschaft. Unser Prophet ﷺ sagte: „Bei Allah sind sie die liebsten Orte.“ Denn Moscheen sind für uns ganz besondere Orte, an denen Wissen und Weisheit vermittelt wird.

Hutba: Die Wahrheit sprechen

12. März 2021
Takka Tasbih HolzVerehrte Muslime! Es gibt viele Faktoren, die eine Gesellschaft stark, stabil und zufrieden machen. Dazu gehören vor allem die Art und Weise, wie wir mit anderen Menschen sprechen, und auch Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit sind ein wichtiger Maßstab. Unfreundlichkeit und Oberflächlichkeit hingegen bringen die Menschen gegeneinander auf und schaden den zwischenmenschlichen Beziehungen. Vertrauen und Zusammenhalt nehmen ab.

Hutba: Aufstieg in den Himmel

04. März 2021
Koran Seite Tasbih HolzVerehrte Muslime! In der Nacht vom kommenden Mittwoch auf den Donnerstag werden wir die Mirâdsch-Nacht begehen. Mirâdsch und Isrâ sind ein Geschenk Allahs an unseren Propheten Muhammad ﷺ. In der Sure Isrâ heißt es: „Gepriesen sei der, der seinen Diener des Nachts von der heiligen Moschee zur fernsten Moschee führte, deren Umgebung wir gesegnet haben, um ihm einige von unseren Zeichen zu zeigen. Gewiss, er ist der Hörende, der Schauende.“

Hutba: Pioniere und Vorbilder

26. Februar 2021
Koran Seite Tasbih OrangeVerehrte Muslime! In der Sure Fâtiha, die wir täglich im Gebet rezitieren, heißt es: „Leite uns den rechten Pfad, den Pfad derer, denen du gnädig bist, nicht derer, denen du zürnst, und nicht der Irrenden.“ Wer damit gemeint ist, erfahren wir in der Sure Nisâ. Dort heißt es: „Und wer Allah und dem Gesandten gehorcht, soll unter denen sein, denen Allah gnädig gewesen ist: den Propheten und den Gerechten und den Märtyrern und den Frommen; das sind gute Gefährten.“

Hutba: Iblîs – der erste Rassist

18. Februar 2021
Tasbih Grün SchwarzVerehrte Muslime! Wenn wir „Subhânallâh“ sagen, drücken wir damit aus, dass Allah frei von jeglichen Fehlern ist. Seine Perfektion zeigt sich vor allem in seiner Schöpfung. Die unzähligen Arten von Pflanzen und Tieren, die Berge, die Meere und die Erschaffung des Menschen – all dies sind Zeichen für die unendliche Macht Allahs. Die verschiedenen Farben, Geräusche, Gerüche und Geschmäcker, die Allah erschaffen hat, sind große Gaben, die unser Leben bereichern.