IRSCHAD

Hutba: Das Recht des Menschen

13. Juli 2017
Takka Tasbih HolzVerehrte Muslime! Menschen brauchen die Gemeinschaft. Mit Anderen zusammen zu sein, sie kennen zu lernen und einander zu helfen sind natürliche Bedürfnisse. In der Gemeinschaft finden wir alles, was wir zum Leben brauchen. Das Leben in der Gemeinschaft bringt Rechte und Pflichten mit sich. Hierzu zählen die Rechte der Eltern, des Ehepartners, der Kinder, Vorgesetzten und Mitarbeiter, die Rechte der Verwandten, Nachbarn, Lehrer, Freunde, der Gesellschaft, des Staates und der Menschheit insgesamt.

Hutba: Ethik und Moral

06. Juli 2017
Mimbar DeckenleuchtenVerehrte Muslime! Moral ist eine natürliche Eigenschaft des Menschen. Sie kann gut oder schlecht sein. Anstand, Demut und Gnade sind gute Eigenschaften, Ausschweifung, Arroganz und Geiz dagegen sind schlechte Eigenschaften.

Hutba: Hadsch – Einladung Allahs

29. Juni 2017
Kuran Tesbih KırmızıVerehrte Muslime! Der Ramadan, die Kadr-Nacht und die Festtage sind nun vorbei. Inschallah konnten wir diese wertvolle Zeit gut nutzen. Vor uns liegt nun die Hadsch-Saison. Der Hadsch ist eine Einladung Allahs. Im Koran heißt es: „Siehe, das erste für die Menschheit errichtete Haus war das in Mekka – gesegnet und eine Leitung für alle Welt, wo es klare Zeichen gibt, wie die Stätte Abrahams. Wer es betritt, ist sicher. Und der Menschen Pflicht gegenüber Allah ist die Pilgerfahrt zum Hause, wer immer dazu in der Lage ist. Wer aber ungläubig ist – wahrlich, Allah ist auf nichts in aller Welt angewiesen.“

Sichtung des Schawwal-Neumondes 2017/1438

24. Juni 2017
Der Gelehrtenrat der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG) ist ausgehend von seinen Prinzipien zur Sichtung des Neumonds und seiner Bemühungen zur Feststellung des Neumondes für den Schawwal 2017/1438 zu den unten angegebenen wissenschaftlichen Daten gelangt. Auf Grundlage dieser Fakten wurde folgender Beschluss gefasst. Heute, am Samstag, den 24. Juni 2017/1438 um 02:29 Uhr GMT (in […]

Hutba: Koran lesen und leben

15. Juni 2017
Tesbih Yeşil SiyahVerehrte Muslime! Die Nacht zum kommenden Mittwoch ist inschallah die Kadr-Nacht, in der die Herabsendung des Korans begann. Im Ramadan hat unser Prophet zusammen mit dem Engel Dschibrîl (a) die bis dahin herabgesandten Koranverse gelesen. Dieser Tradition folgend versuchen wir im Ramadan den Koran komplett zu lesen. Aber wie und warum genau sollen wir ihn lesen? Kann der Koran überhaupt wie irgendein anderes Buch einfach gelesen werden?