Freitagspredigt

Hutba: Öffentliches Recht

06. August 2020
Mimbar DeckenleuchtenVerehrte Muslime! Der Mensch, dessen Leben im Islam heilig ist, ist das würdevollste Geschöpf Allahs. Alle Menschen teilen einen Lebensraum, die Erde. Hier hat jeder das Recht, unabhängig von Religion, Sprache und Herkunft von den Gaben der Welt zu profitieren. Dieses Recht zu respektieren und sich allen Arten von Ungerechtigkeit entgegen zu stellen, gehört zum Muslimsein dazu.

Irschad

Festtagshutba: Die Freude des Festes

30. Juli 2020
Koran Seite Tasbih OrangeVerehrte Muslime! Alhamdulillâh! Heute erleben wir erneut die Freude des Kurbanfestes. Leider können nicht alle Muslime diese Tage in Freude begehen. Unser Duâ ist deshalb, dass Allah uns in Zukunft ermöglicht, die Festtage als Umma gemeinsam zu erleben.

Freitagspredigt

Hutba: Familie – unser Paradies auf Erden

30. Juli 2020
Rahla KoranVerehrte Muslime! Seit dem Beginn der Menschheitsgeschichte mit Adam (a) und Hawwa (r) gehört die Familie zu den grundlegenden spirituellen Bedürfnissen des Menschen. Im Koran heißt es: „Zu Seinen Zeichen gehört auch, dass er euch Partner aus euch selbst schuf, damit ihr bei ihnen ruht. Und er hat zwischen euch Liebe und Barmherzigkeit gesetzt. Darin sind gewiss Zeichen für nachdenkliche Leute.“

Freitagspredigt

Hutba: Sich gesund, halal und rein ernähren

23. Juli 2020
Koran Seite Tasbih HolzVerehrte Muslime! Unser Prophet sagte einmal: „O ihr Menschen! Allah der Erhabene ist rein, er akzeptiert nichts anderes außer Reinheit. Was Allah den Gläubigen geboten hat, hat er auch den Propheten befohlen. Und so heißt es im Koran: ‚O ihr Gesandten! Esst von dem, was gut ist, und tut das Rechte.‘ An die Gläubigen sagte Allah: ‚O ihr, die ihr glaubt! Esst von den guten Dingen, mit denen wir euch versorgen, und dankt Allah, so ihr ihm dient.“

Freitagspredigt

Hutba: „Kurban spenden, bewusst teilen“

17. Juli 2020
Takka Tasbih HolzVerehrte Muslime! Unser Lebensziel ist es, das Wohlgefallen Allahs zu erlangen und ihm nahe zu sein. Unsere Ibâdas sind ein Mittel hierzu. Eine dieser Ibâdas ist der Kurban, was wörtlich „sich nähern“ bedeutet. Im Koran heißt es, dass Allah uns Menschen näher ist als unsere Halsschlagader. Wir Menschen müssen jedoch nach Mitteln und Wegen suchen, um Allah nahe zu kommen. Der Kurban ist einer dieser Wege.

Pressemitteilung

25 Jahre Srebrenica – Die Schande dauert an

10. Juli 2020
"Die Erinnerungen an Srebrenica sind geprägt von Unrecht und unendlichem Leid, die bis heute andauern", so der Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG), Kemal Ergün, anlässlich des 25. Jahrestages des Massakers von Srebrenica.

Freitagspredigt

Hutba: Die Rechte unserer Kinder

08. Juli 2020
Mimbar DeckenleuchtenVerehrte Muslime! Unsere Kinder sind ein Segen für uns. Wer diese göttliche Gabe nicht als Segen erkennt oder sie ignoriert, wird eine große Enttäuschung erleben. Gleichzeitig sind Allahs Gaben auch eine Prüfung. Wer sie besteht, wird sowohl im Diesseits als auch im Jenseits Glückseligkeit erlangen. Im Koran heißt es: „Und wisset, dass euer Besitz und eure Kinder nur eine Prüfung sind, aber großer Lohn bei Allah ist.“ Wer das erkannt hat, wird sich bemühen, um diesen Lohn zu erhalten.