Pressemitteilung

Berliner Moscheegemeinden nehmen Geflüchtete aus der Ukraine auf

08. März 2022
Ukraine„Moscheegemeinden bieten Geflüchteten aus der Ukraine Unterkunft und leisten einen unschätzbaren Beitrag in dieser Notsituation. Gleichzeitig dürfen wir die Not von Schutzsuchenden an den südlichen EU-Grenzen nicht aus den Augen verlieren“, mahnt Bekir Altaş, Generalsekretär der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG). Bekir Altaş weiter:

Bildung

İslami İlimler Kurslarında Büyük Buluşma

07. März 2022
IGMG Eğitim Başkanlığı tarafından düzenlenen İslami İlimler Yarışması 26 Şubat’ta 20 bölgeden İslami İlimler Kursları öğrencilerinin katılımıyla yapıldı. Avrupa’nın birçok ülkesinden yoğun bir ilgi ve katılımın olduğu yarışmaya bu sene ilk defa İslami İlimler erkek öğrencilerinin de katılması sevindirici oldu.

Freitagspredigt

Hayâ – die Zierde junger Muslime

03. März 2022
Mimbar DeckenleuchtenIm Koran finden sich Berichte über das Leben und Wirken von Propheten und vergangener Völker. Im Koran heißt es: „Wir erzählen dir die schönste der Geschichten durch die Offenbarung dieses Korans. Siehe, zuvor hattest du keine Kenntnis davon.“ Unser Schöpfer hat uns dieses Wissen also offenbart, damit wir daraus lernen. Genauer gesagt, damit wir Lehren daraus ziehen und sie uns zum Vorbild nehmen.

Freitagspredigt

Die Mirâdsch-Nacht

24. Februar 2022
MinbarIm 12. Jahr seiner Prophetenschaft wurde unserem geliebten Propheten Muhammad Mustafa ﷺ die Nacht- und Himmelsreise zuteil – kurz: Isrâ und Mirâdsch. Über dieses große Wunder, das sich noch vor der Hidschra ereignete, steht im Koran: „Gepriesen sei der, der seinen Diener des Nachts von der unverletzlichen Moschee zur fernsten Moschee führte, deren Umgebung wir gesegnet haben, um ihm einige von unseren Zeichen zu zeigen. Wahrlich, er ist der Hörende, der Schauende.”

Freitagspredigt

Das hässliche Gesicht des Rassismus

17. Februar 2022
Rahla KoranRassismus ist eines der größten Probleme der Menschheit, früher genauso wie heute. Rassismus bedeutet, Vorurteile gegenüber Menschen zu haben, sie auszugrenzen und als Feinde zu sehen, nur weil sie eine andere Ethnie oder Herkunft haben. Dabei ist es Allah, der sie unterschiedlich erschaffen hat. Unterschiede nicht zu akzeptieren bedeutet, sich gegen Allah aufzulehnen.

Pressemitteilung

Rechtsextremismus – Ministerin Faeser macht Mut

17. Februar 2022
„Lange Zeit hatten von Rassismus betroffene Menschen nicht das Gefühl, als nehme die Politik Rechtsextremismus ernst“, erklärt Bekir Altaş, Generalsekretär der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG), anlässlich der Ankündigung von Bundesinnenministerin Nancy Faeser, Rechtsextremismus bekämpfen zu wollen.