Freitagspredigt

Hutba: Umma-Bewusstsein

14. September 2016
Mimbar DeckenleuchtenVerehrte Muslime! Alle Menschen sind Geschwister, denn sie alle stammen ab von Adam (a) und Hawwa (r). Darüberhinaus gilt: „Die Gläubigen sind Geschwister.“[1] Dieses Band der Geschwisterlichkeit unter Muslimen ist besonders intensiv. Es vereint Muslime unterschiedlicher Herkunft unter dem Schirm des gemeinsamen Glaubens.

Irschad

Hutba: Das Kurbanfest

09. September 2016
Koran Seite Tasbih HolzVerehrte Muslime! Der Kurban ist Teil des Islams. Er ist ein Zeichen für unsere Dankbarkeit und Hingabe zu unserem Schöpfer. Das Kurbanfest ist ein Fest der Gemeinschaft und Geschwisterlichkeit. Unser Prophet sagte: „Der Vortag des Kurbanfestes, das Fest selbst und die Taschrik-Tage sind unsere Feiertage. Diese Tage sind Tage des Essens und Trinkens.“

Freitagspredigt

Hutba: Weisheiten des Hadsch

06. September 2016
Takka Tasbih HolzVerehrte Muslime! In einem Koranvers heißt es: „Siehe, das erste für die Menschheit errichtete Haus war das in Mekka – gesegnet und eine Leitung für alle Welt, wo es klare Zeichen gibt, wie die Stätte Abrahams. Wer es betritt, ist sicher. Und der Menschen Pflicht gegenüber Allah ist die Pilgerfahrt zum Hause, wer immer dazu in der Lage ist.“

Freitagspredigt

Hutba: Spende Hoffnung!

30. August 2016
Tasbih Grün SchwarzVerehrte Muslime! In einem Koranvers heißt es: „(O, Muhammad!) Und verkünde ihnen der Wahrheit gemäß die Geschichte der beiden Söhne Adams, als sie ein Opfer darbrachten. Angenommen wurde es von dem einen von ihnen, aber nicht von dem anderen. Er sprach: ‚Wahrlich, ich schlage dich tot!’ (Der andere) sprach: ‚Siehe, Allah nimmt nur von den Gottesfürchtigen an.’“

Pressemitteilung

IGMG steht den Menschen in Italien bei

25. August 2016
Kemal Ergün, Vorsitzender"Die IGMG steht den Menschen in Italien in diesen schwierigen Stunden bei", erklärt der Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG), Kemal Ergün, anlässlich des schweren Erdbebens in Italien mit zahlreichen Toten.

Freitagspredigt

Hutba: Der Weg ins Paradies: Glauben und Gutes tun

24. August 2016
Koran Seite Tasbih OrangeVerehrte Muslime! Der Glaube, also Îmân, beginnt, bevor wir auf die Welt kommen. Denn schon in der Welt der Seelen haben wir Allah unseren Îmân aus tiefstem Herzen bezeugt. Der Îmân wird beschrieben als „Bekenntnis der Zunge und Bestätigung des Herzens“. Doch sein deutlichstes Zeichen sind die guten Taten. Schließlich werden wir im Jenseits nach unseren guten Taten beurteilt. Es ist unsere Aufgabe, uns Tag für Tag von neuem auf das Jenseits vorzubereiten.

Freitagspredigt

Hutba: Bedürftige und Waisen – unsere Geschwister

17. August 2016
Mimbar DeckenleuchtenVerehrte Muslime! In der berühmten Abschiedspredigt sprach unser Prophet nicht nur zu uns Muslimen, sondern zur gesamten Menschheit. Er betonte, dass die Menschheit eine große Familie ist: „O ihr Menschen! Ihr habt nur einen einzigen Herrn, nur einen einzigen Urvater. Adam wurde aus Lehm erschaffen. Ein Araber ist nicht mehr wert als ein Nichtaraber. Jemand mit roter Hautfarbe steht nicht über demjenigen mit schwarzer und jemand mit schwarzer nicht über jemand mit roter Hautfarbe. Das einzige Maß der Überlegenheit ist Takwâ, die Gottesfurcht. Die Wertvollsten unter euch sind diejenigen, die Ihn am meisten fürchten.“