PRESSEMITTEILUNG

IGMG würdigt Papstbesuch in einer Moschee

09. Mai 2001
IGMG Vorsitzender Erbakan würdigte den Papstbesuch in einer syrischen Moschee als ein ‚auch für Muslime ermutigendes Zeichen.‘. "Mehr noch als bisher müssen Muslime das Gespräch mit Christen suchen. Wir haben eine gemeinsame Verantwortung für die Gesellschaft und die Zukunft. Wir müssen vielmehr das Gemeinsame und Verbindende betonen und das Trennende respektieren. Christen müssen erkennen, dass sie […]

IGMG kritisiert Kultur-Zerstörung der afghanischen Taliban

02. März 2001
IGMG kritisiert Kultur-Zerstörung der afghanischen Taliban Der Vorstand der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG) hat in einer heutigen Erklärung die Zerstörung von Kulturdenkmälern durch die afghanische Taliban heftig kritisiert. Generalsekretär Erbakan sagte: „Dieses Vorgehen widerspricht dem ausdrücklichen islamischen Bekenntnis zur Religionsfreiheit und dem Verständnis von Toleranz im Islams. Zwar ist die Anbetung von Götzen und […]

IGMG weist Kritik an Türken in Deutschland zurück

02. März 2001
Die IGMG hat heute die Kritik von Staatssekretärin Cornelia Wolgast-Sonntag wonach die Türken eine mangelhafte Integrationsbereitschaft zeigten zurückgewiesen. IGMG Generalsekretär Erbakan sagte:‘ Die Befunde zunehmender Ghettoisierung, hoher Arbeitslosenquote, niedrigerer Qualifizierung und nicht zunehmender Sprachfähigkeiten treffen im wesentlichen zu. Die Ursache hierfür liegt aber nicht in einer mangelnden Bereitschaft Deutsch zu erlernen und sich zu qualifizieren, […]

Anzeige wegen Beleidigung religiöser Gefühle

16. Februar 2001
In einer heutigen Erklärung durch den Vorstand der IGMG (Islamische Gemeinschaft Milli Görüs) wurde mitgeteilt, dass man Strafanzeige gemäß Â§ 166 StGB gegen die TAZ wegen Beschimpfung religiöser Gefühle erstattet hat. Die TAZ habe in einem Bericht über das Erdbeben in Indien mit dem Titel „Mullahs immer klüger‘, erschienen am 14.02.2001 auf Seite 19 mit […]

EU Vermittlungsvorstoß im Nahen-Osten begrüßt

03. Januar 2001
Die Islamische Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG) hat die Ankündigung der EU sich neben den USA um Vermittlung im Nahen Osten zu bemühen, begrüßt. Generalsekretär Erbakan sagte: „Die Muslime in Europa verfolgen den Friedensprozess sehr intensiv und haben während des Ramadanfestes für ein Ende des Blutvergießens in Palästina gebetet‘. Der Frieden im Nahen Osten sei nicht […]

Djindjic nicht an Worten, sondern an Taten messen

03. Januar 2001
In einer heutigen Erklärung des IGMG-Vorstand’s sagte Generalsekretär Erbakan, man habe die Ankündigung des neugewählten Ministerpräsidenten Zoran Djindjic, Milosevic zur Verantwortung zu ziehen, begrüßt. Zoran Djindjic habe sich im Kampf gegen den Ex-Diktator Slobodan Milosevic bewährt. Mit seiner Wahl zum Ministerpräsidenten wäre er jetzt gefordert, seine im Westen gelobten Reformvorschläge in die Praxis umzusetzen. Djindjic […]

IGMG Menschenrechts-Symposium als Erfolg gewertet

27. Dezember 2000
Am 23.12.2000 veranstaltete die IGMG, in ihrer Kölner Zentrale ein Menschenrechtssymposium, an dem die Vertreter namhafter türkischer Menschenrechtsorganisationen teilnahmen. Das Symposium hatte zum Ziel eine Bilanz der Menschenrechtslage in der Türkei und im Westen zu ziehen. Defizite aufzudecken und Lösungsansätze aufzuzeigen. Die Veranstaltung war mit 300 Zuhöhrern zumeist aus dem studentischen Umfeld der Organisation gut […]