IRSCHAD

Hutba – Ein Muslim lebt nicht vom Unreinem und Verbotenem

09. September 2005
Verehrte Geschwister! „Ar-Razzak“ ist einer der schönen Namen Allah tealas, und bedeutet, der der jeden versorgt. Schließlich sagt unser Herr im Koran: „Und es gibt kein Geschöpf auf der Erde, dessen Versorgung nicht Allah teala obläge.“ (Hud 6) In einem anderen Vers heißt es: „Und wie viele Tiere gibt es, die nicht ihre eigene Versorgung […]

Hutba – Wir sind eine Gemeinschaft der Liebe

02. September 2005
Verehrte Muslime! Die Liebe ist die unsterbliche Frucht des Herzens. Die gemeinsame Stimme der Geschöpfe und des Schöpfers. Sie ist ein Vermögen, welches sich mit jedem Ausgeben vermehrt. In einer Zeit, in der die verlogene Liebe weit verbreitet ist, kann man die wahre Liebe nur im Lichte des Korans finden. Es ist Allah teala, der […]

Hutba- Die Miradsch-Nacht

26. August 2005
Verehrte Muslime! Wie uns die Gebetskalender berichten, ist in der kommenden Mittwochnacht die Miradsch-Nacht. Wir danken unserem Herrn, der uns die Güte erwiesen hat, diese gesegnete Nacht erreichen zu dürfen. Wir wünschen im Voraus, dass diese Nacht der ganzen Menschheit und den Muslimen Frieden und Segen mit sich bringt. Liebe Geschwister! Unser Prophet wurde in […]

Der Islam ist eine Religion der guten Sitten

19. August 2005
Verehrte Muslime! In einem System, sei es aus religiösem oder aus menschlichem Ursprung, gibt es Gesetze und Regeln, an die man sich zu halten hat. So gibt es auch im Islam Regeln zum Glauben, zum Charakter, zu den Gebeten und für die Beziehungen zwischen den Menschen. Bei Beachtung und Praktizierung dieser Regeln garantieren sie ihre […]

Futuvvet-Der Muslim darf kein Egoist sein

12. August 2005
Verehrte Muslime! Wir leben in einer Zeit, in der die Menschen mit ihrem Reichtum gemessen werden und die finanziellen Standards der Menschen an erster Stelle stehen. Dadurch gehen im Laufe der Zeit wichtige Werte verloren und die guten Verhaltensweisen geraten in Vergessenheit. Allah teala beschreibt diese Hochmütigkeit der Menschen im Koran folgendermaßen: “ Oder haben […]

Hutba- Die drei gesegneten Monate und die „Ragaib“ Nacht

05. August 2005
Verehrte Muslime, Die gesegneten Monate Radschab, Schaban und Ramadan stehen uns kurz bevor. Bald erreichen wir diese Monate der Barmherzigkeit und des Segens. An manchen besonderen Tagen, Nächten und Monaten werden die Wohltaten und Gebete, die man verrichtet, mit mehr Segen erfüllt, als an gewöhnlichen Tagen. Diese Monate sind die „drei gesegneten Monate“ Radschab, Schaban […]

Hutba- Die höchste Stufe des Glaubens

29. Juli 2005
Verehrte Muslime! Unser geliebter Prophet sagt: “ Solange ihr für eure Geschwister nicht das wünscht, was ihr für euch selber wünscht, seid ihr keine aufrichtigen Gläubige“ (Buhari, Imam,17) Diese Überlieferung sagt uns, dass ein Muslim nicht selbstsüchtig und geizig sein darf. Denn Selbstsucht und Egoismus gefährden das Gemeinschaftsleben. Ein Mensch, der nur an sich selbst […]