Pressemitteilung

IGMG hebt Hutba-Freiheit für diesen Freitag auf

13. September 2001
Der Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG), Mehmet Erbakan, hat mit einem Eilerlass eines seiner Sonderrechte im Verband genutzt und für den morgigen Freitag in allen ca. 700 Moscheen die Hutba-Freiheit der Imame (Vorbeter) beim Freitagsgebet aufgehoben. Die Hutba ist die Kanzelpredigt beim Freitagsgebet. Es herrscht ähnlich der christlichen Kanzelfreiheit bei Muslimen Hutba-Freiheit. Der […]

Pressemitteilung

Beschlüsse in Durban müssen ernst genommen werden

11. September 2001
In einer heutigen Erklärung äußerte sich der Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG), Erbakan, zu der Abschlusserklärung der Anti-Rassismus-Konferenz der Vereinten Nationen im südafrikanischen Durban. Erbakan sagte, ‚Aufgrund der stark ansteigenden Islamfeindlichkeit sei es sehr wichtig gewesen, dass dieser Umstand in der Abschlusserklärung erwähnt wurde, die verabschiedeten Dokumente sind jedoch nur dann von Bedeutung, […]

Pressemitteilung

IGMG verurteilt die Anschlagswelle in den USA

11. September 2001
IGMG Vorsitzender Erbakan sagte: ‚Wir sind schockiert über die Anschläge in den USA. Das Ausmaß der Verwüstungen und des menschlichen Leids ist erschreckend. Durch nichts auf der Welt sind diese Taten zu rechtfertigen. Wir sind zutiefst betroffen und entsetzt. Wir suchen nach Möglichkeiten, konkreten Beistand zu leisten. Ich fordere die Presse und Politiker auf, nicht […]

Pressemitteilung

IGMG bezeichnet FOCUS-Bericht als unwahr und diskriminierend

04. September 2001
In einer heute veröffentlichten Erklärung bezeichnete der Vorstand der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG), den Kurzbericht in der aktuellen Ausgabe des Wochenmagazins FOCUS als unwahr und in seinem Gesamtbild als diskriminierend. In dem Bericht unter der Überschrift ‚Wählen im Namen Allahs‘ wird unter Berufung auf den Halbjahresbericht des bayerischen Verfassungsschutzes, der am Donnerstag vorgelegt werden […]

Pressemitteilung

IGMG verurteilt Anschlag auf Moschee

21. August 2001
Der Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG), Erbakan, hat den Anschlag auf eine Moschee in Ingolstadt scharf verurteilt. Erbakan erinnerte in diesem Zusammenhang auch an die Anschläge auf andere Moscheen und Synagogen in den letzten Monaten und forderte eine rasche Aufklärung der Tat. ‚Die Täter müssen unverzüglich gefaßt und mit der vollen Härte des […]

Pressemitteilung

Hessisches Landesarbeitsgericht bestätigt Diskriminierung von muslimischen Frauen

10. August 2001
Der Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG), Erbakan, kritisierte das Urteil des Landesarbeitsgerichts Frankfurt in einem scharfen Ton und erklärte, dass die Muslime vor allem in den letzten Jahren eine stark zunehmende Einschränkung ihrer Religionsfreiheit erfahren würden. Das Urteil des LAG Frankfurt sei als das vorläufig letzte Glied der Kette von massivsten Einschnitten der […]

Pressemitteilung

IGMG verurteilt die Verhaftung von Christen in Afghanistan

08. August 2001
Wie zuvor schon bei der Zerstörung von Weltkulturgütern (Buddhastatuen) und der menschenverachtenden Behandlung von Frauen, hat der Vorstand der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG) die Verhaftung von Christen durch die Taliban in Afghanistan wegen des Vorwurfs missionarischer Tätigkeiten scharf verurteilt. Der IGMG-Vorsitzende Erbakan forderte die unverzügliche Freilassung der Inhaftierten und für die Zukunft die Gewährleistung […]