Pressemitteilung

IGMG weist Forderung des bayerischen Landtags aufs Schärfste zurück

14. März 2002
Empört hat der Generalsekretär der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG), Oguz Ücüncü, den Beschluss des Ausschusses Kommunales und Innere Sicherheit des bayerischen Landtags, seitens der Staatsregierung ein Verbot der IGMG, sowie die Beschlagnahmung des Vereinsvermögens noch vor einem Verbot prüfen zu lassen, zurückgewiesen. Herr Ücüncü bezeichnete es als skandalös und unverantwortlich, dass ohne Konkretisierung der […]

Gemeinschaft

Kinderfeste zum islamischen Neujahr

14. März 2002
Besonders in einer nicht muslimischen Umgebung wie in Europa ist es wichtig, durch ergänzende Bemühungen den Kindern die islamischen Feier- und Gedenktage, sowie ihre Anlässe näher zu bringen. Der islamische Hidschra-Kalender beginnt mit der Auswanderung (Hidschra) des Propheten Muhammad und seiner Anhänger von Mekka nach Medina im Jahre 622 (n.Chr.). Der 15. März 2002 ist […]

Pressemitteilung

Erklärung der Frauenabteilung der IGMG zum Weltfrauentag

08. März 2002
Anlässlich des heutigen Weltfrauentags erklärte Frau Zehra Dizman, Vorsitzende der Frauenabteilung der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG) : “ Im Gedenken an den brutal niedergeschlagenen Aufstand der New Yorker Textilarbeiterinnen gegen unerträgliche Arbeitsbedingungen, wird auch dieses Jahr am 08.März der Weltfrauentag begangen. Während bei der Einführung dieses Tages noch Themen wie die Einführung des allgemeinen […]

Pressemitteilung

IGMG begrüsst Islamische Charta des ZMD

26. Februar 2002
Als „Schritt in die richtige Richtung“ bezeichnete der Generalsekretär der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs, Oguz Ücüncü, die vom Zentralrat der Muslime in der vergangenen Woche veröffentlichte sog. Islamische Charta, in der er in einer Art Grundsatzerklärung die Positionen zur Beziehung der Muslime zum Staat und zur Gesellschaft sehr gelungen zusammengefasst hat. Herr Ücüncü zeigte sich […]

Pressemitteilung

IGMG begrüsst Einigung von Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft mit der Kommission für Islamisches Schlachten (KIS)

18. Februar 2002
Ausdrücklich begrüsst hat der Generalsekretär der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs, Oguz Ücüncü, den gemeinsamen Beschluss von Bundesland-wirtschaftsministerium und der Kommission für Islamisches Schlachten (KIS), für die Zeit des Opferfestes vom 22. bis 24. Februar eine Sonderregelung zu treffen. Auf Basis der von der Kommission erarbeiteten Standards, sollen die örtlichen Veterinärämter Ausnahmegenehmigungen an Metzger erteilen, die einen Befähigungsnachweis von der KIS vorlegen können.

Pressemitteilung

IGMG verzichtet auf eigene Schächt-Zertifikate

08. Februar 2002
Auf die Ausstellung von sog. Schächt-Zertifikaten will die Islamische Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG) verzichten. Dies erklärte heute IGMG Generalsekretär Oguz Ücüncü. Hintergrund für diese Entscheidung ist das jüngste Urteil des Bundesverfassungsgerichtes, das Muslimen erlaubt ohne zuvorige Betäubung, ähnlich wie bei den Juden, Tiere zu Schächten. Sofort nach dem Urteil haben die beiden Spitzenverbände der Muslime, […]