Pressemitteilung

Missverständliche Wiedergabe von Erbakans Äußerungen in der Zeitung „Die Welt“

03. Oktober 2001
Die Tageszeitung ‚Die Welt‘, veröffentlichte gestern einen Artikel mit der Überschrift, ‚Letztlich zählt nur der Koran‘, in dem Äußerungen des IGMG Vorsitzenden Mehmet Erbakan missverständlich wiedergegeben wurden. An keiner Stelle des Gesprächs mit dem Autor Herrn Delekat sagte Herr Erbakan: ‚Solange die deutschen Gesetze alles erlauben was der Koran vorschreibt …. solange steht dem kulturellen, […]

Pressemitteilung

Vergeblicher Versuch von FOCUS, das Feindbild am Leben zu erhalten

01. Oktober 2001
Der Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG), Mehmet Erbakan, hat die Behauptungen des FOCUS, die IGMG hätte in Deutschland ihre Mitglieder aufgefordert, Waffen zu kaufen, entschieden zurückgewiesen und bezeichnete den Bericht als böswillige Verleumdung. FOCUS betreibe Rufmord und agiere nach dem Motto ‚Schmeiß mit Dreck, etwas bleibt immer haften‘. Wir unterhalten in Deutschland über […]

Pressemitteilung

IGMG begrüßt Empfang des ZMD Sprechers Elyas bei Bundeskanzler Schröder

22. September 2001
Erstmals seit 40 Jahren wird ein Vertreter der Muslime in Deutschland offiziell vom Bundeskanzler empfangen. Der Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs, (IGMG),Mehmet Erbakan, hat den Empfang des Sprechers des Zentralrates der Muslime Elyas, bei Bundeskanzler Schröder begrüßt. Er sagte: ‚Erstmals seit dem Beginn muslimischen Zuwanderung vor 40 Jahren hat ein deutscher Bundeskanzler offiziell einen […]

Pressemitteilung

Totengebet für die bei dem Anschlag auf das World Trade Center umgekommenen ca.350 Muslime

19. September 2001
Der Vorstand der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG), hat für den kommenden Freitag in allen ca.600 Moscheen des Verbandes die Abhaltung der Totengebete für die muslimischen Opfer des Anschlags auf das WTC im Anschluss an das Freitagsgebet angeordnet. Bei dem Anschlag auf das World Trade Center sind, sich verdichtenden Berichten zufolge ca.350 Muslime, darunter 50 […]

Pressemitteilung

IGMG fordert Bündnis für Sicherheit zwischen Muslimen in Deutschland und Staat

17. September 2001
Der Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG), Mehmet Erbakan forderte den unverzüglichen Beginn von Gesprächen für ein Bündnis für Sicherheit zwischen den in Deutschland lebenden Muslimen und dem Staat. Er sagte: ‚Die jüngsten Ereignisse haben gezeigt, dass die Isolation ganzer gesellschaftlicher Gruppen, wie etwa die Muslime in Deutschland, große Sicherheitsbedenken schaffen kann. Auf der […]