Pressemitteilung

Erneute Aufnahme der IGMG in den Verfassungsschutzbericht als ,,Gespensterjagd“ bezeichnet

10. April 1997
Bundesinnenminister Kanther veröffentlichte gestern den Verfassungsschutzbericht 1996. Die Islamische Gemeinschaft Milli Görüs, einer der größten islamischen Gemeindeverbände in Deutschland wird erneut unter der Rubrik ‚islamische Extremisten‘ aufgeführt. Der Vorstand der IGMG bezeichnete die erneute Aufnahme in den Verfassungsschutzbericht als Festhaltenan unbegründbaren dogmatischen von Unwissenheit und Angst geprägten Denkstrukturen. Generalsekretär Erbakan wies darauf hin, daß in […]