Gemeinschaft

Bochumer Moschee-Einsatz schlägt Wellen – Polizeipräsident steht unter Kritik

09. Mai 2004
Die Polizeieinsätze in zwei Bochumer Moscheen sorgen weiterhin für Diskussionen. In der letzten Innenausschuss-Sitzung des Düsseldorfer Landtags stellte die Fraktion der Grünen eine Anfrage bezüglich den Durchsuchungen an den nordrhein-westfälischen Innenminister Fritz Behrens (SPD). Die innenpolitische Sprecherin der Grünen, Monika Düker, wollte vom Innenminister wissen, ob sich die Durchsuchung der Moschee auf einen begründeten Einzelverdacht […]

Freitagspredigt

Soziale Beziehungen im Islam – Hutba

07. Mai 2004
Verehrte Brüder und Schwestern, Soziale, zwischenmenschliche Beziehungen sollen den Menschen ermöglichen, gleich ihrer Religion, Abstammung und Zugehörigkeit in Frieden und auf eine zivilisierte Art und Weise zusammen zu leben. Der Mensch ist als ein zivilisiertes Wesen erschaffen, um in Gemeinschaft zu leben. Darauf legt auch der Islam sehr viel Wert. Unser Prophet Muhammed (saw) hat […]

Freitagspredigt

Die Persönlichkeit des Propheten Muhammed (saw) – Hutba

30. April 2004
Liebe Brüder, Wir befinden uns kurz vor dem Abend, der für uns den Geburtstag unseres geliebten Propheten Muhammed (saw) darstellt. Am morgigen Abend wird der Geburtsabend des Propheten begangen. Möge er uns allen ein Segen sein. Anlässlich dessen wird unsere dieswöchige Hutba von ihm handeln. Dabei sollte er gerade unseren jüngeren Muslimen als ein strahlendes […]

Pressemitteilung

„Beckstein rennt bei uns offene Türen ein“

31. März 2004
Der Generalsekretär der IGMG, Oguz Ücüncü, kritisierte die Haltung des bayerischen Innenministers, Günther Becksteins, der in einem Interview mit der "Welt" wenig differenzierend die Islamische Gemeinschaft Milli Görüs als "islamistische" Organisation genannt und gefordert hatte, dass die Mitglieder der IGMG weder eingebürgert werden dürften, noch eine "Aufenthaltsverfestigung" erhalten sollten. Weiterhin forderte er die Einführung der Regelanfrage bei Polizei und Verfassungsschutz vor der Gestattung eines Daueraufenthalts und vor der Einbürgerung von Ausländern. "Wer in Deutschland leben will, muss die klare Bereitschaft zeigen, sich zu integrieren', sagte Innenminister Beckstein.

Pressemitteilung

IGMG übt Kritik am NRW Verfassungsschutzbericht 2003

27. März 2004
In einer ersten Stellungnahme zum Verfassungsschutzbericht 2003 des Landes Nordrhein Westfalen übte der Generalsekretär der IGMG Kritik an der Form der Berichterstattung über die Arbeit des mitgliederstärksten, unabhängigen islamischen Verbandes in der BRD.